Skip to content

Pflege &
Reinigung

Pflege

Silber liebt trockene Luft.
Unser Silberschmuck besteht aus 925/-Sterlingsilber, der hochwertigsten Silberlegierung und ist nickelfrei sowie Allergiker freundlich.
Wenn Du dich für die silberfarbene Variante entschieden hast, ist Dein Schmuck zusätzlich rhodiniert, d.h. es wird mehrfach in ein Rhodiumbad getaucht. Rhodium gehört zu der Platingruppe und verleiht den Schmuckstücken seine schöne weiße Farbe. Zusätzlich schützt der Überzug die Schmuckstücke gegen dem Anlaufen. Die vergoldeten Varianten wurden mit einem Goldüberzug veredelt.

Bitte vermeideden Kontakt mit feuchter Luft und Wasser, denn Feuchtigkeit beschleunigt das Abtragen der Rhodiumschicht sowie Vergoldung und führt zusätzlich zur Oxidation Deines Juwels. Auch Feuchtigkeitscremes, Parfums, Haar- und Körperprodukte können den Oxidationsprozess fördern. Die Folge: der Schmuck läuft an. Kommt Silber mit bestimmten Chemikalien, Reinigungsmitteln, chlorhaltigen Produkten in Kontakt, kann es dazu führen, dass die gesamte Überfläche dunkel wird. Diese hartnäckigen Verfärbungen lassen sich nur durch mechanische Verfahren entfernen (in der Regel vom Fachmann).

Am Besten legst Du Deinen Schmuck beim Duschen, Händewaschen, Spülen oder Schwimmen ab. Wenn Du den Schmuck nicht trägst, bewahre ihn in der mitgelieferten Schmuckbox auf, so ist er am sichersten.

Reinigung

Bitte beachten bei der Reinigung vorsichtig mit Deinem Schmuck umzugehen, da der Schmuck einer speziellen Oberflächenbehandlung unterzogen wurde.

Verwende keine reibenden/abtragenden Verfahren, um das Schmuckstück zu reinigen. Falls das Schmuckstück anläuft/oxidiert wische vorsichtig mit einem weichen Tuch (Baumwolljersey) vorsichtig der Länge nach in eine Richtung.

Bei stärkeren Verschmutzungen kannst Du den Schmuck für ein paar Minuten in warmes Seifenwasser legen und gut mit klarem Wasser auszuspülen. Zum Schluss mit einem weichen Tuch trocken tupfen.